Kompetenzen

Welche Kompetenzen wir haben und vermitteln können

Jeder Mensch sei König in seinem Gewerbe.
Aus dem Arabischen

Während früher eine gute Ausbildung vor allem auf die Vermittlung eines soliden breiten und aktuellen Wissens ausgerichtet war, reicht dies heute nicht mehr aus. Nicht allein, dass das Wissen der Welt, explodiert’: Albert Einstein, heißt es, sei der letzte Gelehrte gewesen, der etwa das Universalwissen der Zeit beherrscht habe. Mit schnelleren Veränderung gewann die Qualifikation als Leitidee Gewicht: Wissen verbunden mit der Fähigkeit sich in einem bestimmten Feld neues Wissen anzueignen und altes zu ‚entlernen’.

 

Offener Wandel aber lässt sich mit Fach- und Verhaltenswissen allein nicht bewältigen. Je weniger wir wissen, wie die Zukunft aussieht, umso schwieriger wird es, sich auf Sie einzustellen. Wir brauchen vielmehr die Kompetenz, in einer neuen, bisher unbekannten Situation eine verlässliche Beurteilungsbasis für Entscheidungen zu finden.

 

[zur detaillierten Auflistung unserer Kompetenzen]

 

 

Damit geraten viele Unternehmen in einen Widerspruch, den sie allein nicht auflösen können. Fortschritt aus technologischer Forschung oder technischer und wirtschaftlicher Entwicklung erfolgt in wachsender Spezialisierung. Anwendungen in Unternehmen erfordern aber ganzheitliche Problemlösungen. ITB kann dazu beitragen, diesen Widerspruch zu moderieren und Spannungen abzubauen.

 

ITB verbindet die spezialisierten wissenschaftlichen Kompetenzen der Partnerhochschulen und ihrer Institute und führt sie im konkreten Anwendungsfall individuell und zielgerichtet zusammen – ITB schafft Synergien wo sie funktionieren, nicht ‚Overheads’ die mehr Kosten als sie bringen!

 

News

Ab 01. Mai 2016 ist die Stelle einer/eines Projektingenieur/in im Geschäftsbereich "TSB – Transferstelle...